Krankenhausplanung – Wettbewerbsanalysen für Krankenhäuser

Sie planen, die Einrichtung einer neuen Fachabteilung? Sie überlegen, wie Sie sich zweckmäßig in ein regionales Versorgungskonzept einbringen können? Sie möchten wissen, wie Ihre Fachabteilungen im Vergleich dastehen? Sie haben sonstige Fragen zu geplanten Änderungen oder zur Krankenhausplanung in Ihrer Region überhaupt? Sie suchen jemanden, der Sie bei Ihren Planungsvorhaben medizinisch und rechtlich kompetent begleitet und unterstützt?

Das IGSF berät seit 1990 bei Landeskrankenhausplanungen, bei Regionalplanungen oder bei Wettbewerbsanalysen. Anlässe sind Neuplanungen, Planungsanpassungen, die Aufnahme neuen Fachabteilungen wie z. B. Neurochirurgie, Psychosomatik in den Krankenhausplan, Leistungsabstimmung mit Wettbewerbern und Kostenträgern.

Das IGSF ist interdisziplinär aufgestellt. Alle Projekte sind Teamarbeit. Wir haben für jedes Vorhaben die richtigen Experten. Das IGSF ist durch seinen Sitz in der Landeshauptstadt Dresden bundesweit ausgezeichnet erreichbar, im Vergleich zu vielen Wettbewerbern zugleich regelmäßig ausreichend distanziert und damit für neue Mandate wichtig, in keiner Weise vorbefasst. Es ist damit selbst bei verfahrenen Konflikten regelmäßig völlig unbefangen.

Das IGSF kooperiert bei Landeskrankenhausplanungen und Wettbewerbsanalysen für Krankenhäuser mit dem langjährig auf Krankenhausplanungsrecht spezialisierten Rechtsanwalt, Hermann Bechtel in Dresden (www.hermann-bechtel.de), der sich auch mit Zahlen und Daten für Krankenhausplanungen auskennt.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf mit Herrn Dr. med. Jörg Weidenhammer: Tel.: +49 (0) 351 81130642 oder +49 (0) 151 16748401